Präambel

Die Firma VAN-IT.Alsace SARL, spezialisiert auf die Vermietung von Vans für Privatpersonen für kurze und lange Zeit, ist im Registre du Commerce et des Sociétés de Mulhouse unter der Nummer B 894 602 358 eingetragen, mit Sitz in der Rue de la hardt 25 – 68950 REININGUE- France, die die Websites www.van-it.alsace veröffentlicht.

Die vorliegenden Mietbedingungen gelten ausschließlich zwischen der Firma VAN-IT.Elsass SARL (im Folgenden „VAN-IT.Alsace“) und alle Personen, die eine Fahrzeugreservierung insbesondere auf ihrer Website www.van-it.alsace oder www.van-it.fr (im Folgenden „Mieter“) vorgenommen haben.

Artikel 1 – Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Alle Buchungen, die insbesondere über seine Website vorgenommen werden, unterliegen den vorliegenden Allgemeinen Mietbedingungen.

VAN-IT.Elsass behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Im Falle einer Änderung bleiben die geltenden Bedingungen am Tag der Buchung des Mieters gültig. Der Mieter erklärt, dass er diese Allgemeinen Mietbedingungen zur Kenntnis genommen hat und akzeptiert sie vorbehaltlos.

Der Mieter erkennt ausdrücklich an, dass VAN-IT.Elsass bleibt Eigentümer des Fahrzeugs und jeder Versuch der Veräußerung oder Untervermietung des Fahrzeugs durch eine andere Person als VAN-IT.Elsass wird keine Wirkung haben. Der Mieter darf das Fahrzeug nur gemäß den Bestimmungen des Mietvertrags und der vorliegenden Allgemeinen Mietbedingungen benutzen.

Artikel 2 – Mietpreise

Es gelten die von VAN-IT angegebenen Mietpreise.Elsass zum Zeitpunkt der Buchung, und auf den Mietvertrag zurückgerufen. Die angezeigten Preise werden in Euro einschließlich aller Steuern (ggf. französische Mehrwertsteuer und andere anwendbare Steuern) angegeben. VAN-IT.Alsace aktualisiert seine Tarife regelmäßig und behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern.

Sobald die Anzahlung erfolgt ist, ist der Mietpreis fest und garantiert und wird von VAN-IT nicht mehr geändert werden.Elsass, einschließlich im Falle von Währungsschwankungen. In der Tat, nach Zahlung der Vorauszahlung von VAN-IT beantragt.Bei der Buchung als Elsass kann der Mieter keine Änderung des Preises verlangen, der im Falle der von VAN-IT angebotenen Sonderangebote gezahlt wird.Elsass, nach der Zahlung.

Die Mietpreise werden auf der Grundlage der Angaben berechnet, die der Mieter bei der Buchung zur Verfügung gestellt hat. Jede spätere Änderung einer Buchung kann zu einer Änderung des Mietpreises führen.

Der bei der Buchung angegebene Mietpreis beinhaltet:

– eine Kilometerpauschale, die auf der Grundlage der Anzahl der Miettage (im Mietvertrag festgelegt) berechnet wird;

– Pflichtversicherung: Dritte / Haftpflicht;

– Zusatzversicherungen: Diebstahl und Feuer mit Franchise;

– lokale Steuern (MwSt.)

– die zum Zeitpunkt der Buchung gezeichneten Optionen (GPS, Kautionsermäßigung, Zweiter Fahrer usw.);

Dieser Preis beinhaltet nicht:

– Kraftstoff;

– mögliche Kilometerüberschreitungen;

– die mit einer internationalen Kreditkarte auf den Namen des Hauptführers zu zahlenden Kaution, unabhängig von den abgeschlossenen Zusatzversicherungen;

– Beschädigung von Eisbruch, Reifen, Dach, Unter-/Unterseite des Fahrzeugkörpers, Optische (Scheinwerfer, Blinklicht usw.), Rückspiegel, die nicht von den Versicherungen getragen werden;

– den Betrag der von VAN-IT abgebuchten Franchise.Elsass im Falle eines verschuldenshaften Unfalls oder eines Schadens am Fahrzeug ohne bekannte Dritte;

– Schäden am Fahrzeug, wenn keine einvernehmliche Feststellung eines Unfalls vorliegt;

– Stundenüberschreitungen, die zu einer von VAN-IT festgesetzten Strafe führen.Elsass führt zu einer zusätzlichen Fakturierung;

– die Höhe der Strafzettel sowie die inhärente Bearbeitungsgebühr. Der Mieter ist nach wie vor allein für die gegen ihn ausgestellten Geldstrafen, Strafzettel und Protokolle und auch für jede Zollklage verantwortlich;

– eventuelle Parkgebühren;

– Die Kosten für die Hausarbeit innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs;

Artikel 3 – Mietwagen

Die Buchung eines Fahrzeugs auf der Website www.VAN-IT.Alsace.fr oder www.VAN-IT.Alsace.com bezieht sich auf eine Fahrzeugklasse, wobei angegeben wird, dass die Modellvorlieben von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Vermietung abhängen. Alle auf der Website aufgeführten Fahrzeuge sollen nur die ausgewählte Kategorie illustrieren. Der Mieter wählt daher immer eine Kategorie aus und nicht ein bestimmtes Fahrzeug.

Für den Fall, dass aus irgendeinem Grund VAN-IT.Elsass kann nicht das Fahrzeug liefern, das der vom Mieter gewünschten Kategorie entspricht, VAN-IT.Alsace kann anstelle davon ein Fahrzeug einer gleichwertigen oder höheren Klasse ohne Entschädigung oder andere Entschädigung anbieten.

Artikel 4 – Mietvertrag – Bereitstellung

Zwischen dem Mieter und VAN-IT wird ein Mietvertrag abgeschlossen.Elsass am Tag der Übernahme des Fahrzeugs. Das Fahrzeug wird in gutem Zustand mit dem normalen Zubehör geliefert. Er ist von Anfang an Gegenstand einer Bestandsaufnahme und muss in demselben Zustand wie bei seiner Abreise zurückgegeben werden. Andernfalls muss der Mieter einen Betrag zahlen, der den Sanierungskosten entspricht.

Der Mieter ist vollständig für das Fahrzeug verantwortlich, sobald das Fahrzeug übernommen wird. Die Vermietung ist persönlich, nicht übertragbar und ist nur möglich, wenn die Buchungsbestätigung und die erforderlichen und von VAN-IT angeforderten Under-teile vorgelegt werden.Elsass bei der Unterzeichnung des Mietvertrags.

Das Fahrzeug wird direkt im Van-IT-Lager zur Verfügung gestellt.Elsass der gewählten Stadt.

Als Zusätzlicher Tarif und auf Anfrage, VAN-IT.Elsass stellt folgende Werkzeuge zur Verfügung: mobile GPS-Navigation (4 € / Tag), Fahrradtür (5 € / Tag), Fahrräder (5 € / Tag), Campingtisch und Stühle (3 € / Tag), chemische Toilette (5 € / Tag) Sonnendusche und Kabine (5 € / Tag), Kindersitz (3 € / Tag), Dachgalerie (5 € / Tag), Hammac (5 € / Tag), Elektrisches Set (10 €), Nachtpaket (30 €).

Die Fahrzeuge 2 und 4 Plätze werden mit einem Pauschalangebot von 300 km pro Tag oder mit einer bestimmten Kilometerpauschale für 3-Tage-Vermietungen von 1200 km gemietet

Die Fahrzeuge 8 und 9 Plätze werden mit einem monatlichen Paket von 6000 km gemietet

Für jede Überschreitung der Kilometerpauschale wird eine Gebühr von 0,35 Euro je zusätzlichem Kilometer fällig.

Artikel 5 – Mietzahlung

Der Mieter verfügt über verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, um den Saldo seiner Miete am Tag der Übernahme des Fahrzeugs zu bezahlen:

– mit Kreditkarte (Visa, Eurocard, Mastercard, EC-Karte). Karten, die von Außerhalb Frankreichs ansässigen Banken ausgegeben werden, müssen unbedingt internationale Bankkarten sein.

– Per Bankscheck in Euro auf Befehl von VAN-IT.Alsace SARL: Dieser muss von einer Bank ausgegeben werden, die ihren Sitz im französischen Mutterland hat.

– Per Banküberweisung, die im Voraus durchgeführt wird, damit der Saldo der Vermietung auf dem Konto von VAN-IT gutgeschrieben wird.Elsass vor dem Tag der Abreise.

– In bar in Euro

Im Falle der Nichtzahlung aller oder eines Teils der an VAN-IT zu zahlenden Beträge.Elsass im Rahmen des Mietvertrags, VAN-IT.Elsass behält sich das Recht vor, einen Verzugszins auf den ausstehenden Betrag zu erheben, der dem Fünffachen des geltenden gesetzlichen Zinssatzes entspricht.

Artikel 6 – Mietbedingungen

6.1. Bedingungen für den Mieter

Der Mieter für eine Vermietung bei VAN-IT.Elsass muss mindestens 21 Jahre alt sein und den Führerschein B (VL-Tourismus) seit mindestens 2 Jahren besitzen. Der Mieter ist verpflichtet, bei der Unterzeichnung des Mietvertrags einen gültigen Ausweis, eine gültige gültige Lizenz und muss eine internationale Bankkarte auf seinen Namen besitzen.

Im Falle der Nichtvorlage dieser Teile, VAN-IT.Elsass behält sich das Recht vor, das Fahrzeug nicht zu mieten. VAN-IT.Elsass behält sich auch das Recht vor, das Fahrzeug am Tag der Fahrzeugübernahme nicht zu mieten, wenn der Mieter nicht nachweisen kann, dass er das erforderliche Mindestalter hat und/oder einen gültigen Führerschein besitzt und/oder nicht in der Lage ist, die Kaution zu zahlen. Wie auch immer, VAN-IT.Elsass kann für diese Verweigerung der Vermietung nicht haftbar gemacht werden und wird keine Entschädigung gewähren.

Wenn der Mieter zwischen 21 und 25 Jahre alt ist, wird für ihn eine Gebühr „junger Fahrer“ in Höhe von 5 €(5 Euro) pro Tag erhoben.

Eine Multi-Fahrer-Option kann auf dem Mietvertrag über einen Tarifzuschlag von 5 €(5 Euro) pro Tag abonniert werden, der für die Übernahme des Fahrzeugs einstellbar ist.

Für den Fall, dass dem Mieter der Mietschein entzogen wird oder wenn die Zahl der Punkte ungültig wird, die seinen Führerschein ungültig machen, und wenn kein zweiter Fahrer im Mietvertrag angegeben ist, muss der Mieter das Fahrzeug auf seine Kosten zurücküberführt und alle Kosten, die in diesem Rahmen getätigt werden können, bleiben bei ihm zu tragen.

6.2. An das Gebiet gebundene Bedingungen

Das Fahrzeug darf nur in den nachstehend aufgeführten Ländern verkehren: Belgien, Schweiz, Deutschland, Spanien, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Italien, Irland, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Tschechische Republik, Österreich, ohne vorherige schriftliche Zustimmung.

Im Falle der Nichteinhaltung dieses Gebiets hat der Mieter keinen Anspruch auf Diebstahl- oder Schadensgarantie der Versicherung und haftet für Schäden, Verluste oder Diebstahl in vollem Umfang.

6.3. Übernahme des Fahrzeugs und Rückgabe

Bei der Fahrzeugübernahme wird ein Sicherheitsset mit einer Weste, einem Dreieck und einem Feuerlöscher zur Verfügung gestellt. Wenn das Kit nicht am Ende der Miete zurückgegeben wird, ist VAN-IT.Elsass behält sich das Recht vor, dem Mieter eine Strafe von 50 €inkl. Steuern (50 Euro) in Rechnung zu stellen, auch wenn das Kit nur unvollständig ist.

Das Fahrzeug muss unter hygienischen Bedingungen durchgeführt werden: Innen- und Außenbereich des Fahrzeugs müssen sauber sein. Sollte dies nicht der Fall sein, muss der Mieter einen Pauschalbetrag von 70 €inkl. Steuern (60 Euro) für die Reinigung zahlen.

Der Mieter muss das Fahrzeug zu normalen Öffnungszeiten und erst recht zu der auf dem Mietvertrag vereinbarten Zeit zurückgeben, da das Fahrzeug ansonsten bis zur Wiedereröffnungszeit von VAN-IT unter der alleinigen Verantwortung des Mieters verbleibt.Elsass.

Es wird davon ausgegangen, dass der Mietvertrag nur durch die Übernahme des Fahrzeugs, die Übergabe der Fahrzeugschlüssel und -papiere beendet werden kann.

6.4. Grundregeln für die Anmietung eines Fahrzeugs

Die Vermietung eines Fahrzeugs bedeutet, dass die allgemeinen Mietbedingungen von VAN-IT eingehalten werden.Elsass. Es ist jedoch wichtig, daran zu erinnern, dass:

– Der Mieter muss das Fahrzeug als „guter Familienvater“ verwenden, insbesondere ohne übermäßige Ermüdung, unter Ethyl- oder Betäubungsbeeinflussung oder eines anderen Stoffes, der das Fahren gemäß den Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung beeinträchtigen könnte. Der Mieter verpflichtet sich daher zu einer umsichtigen und normalen Benutzung des Fahrzeugs;

– Der Mieter darf das Fahrzeug nur von den im Mietvertrag ausdrücklich zugelassenen Fahrern auf den fahrbaren Gleisen fahren lassen, ohne an Wettkämpfen, Rallyes oder anderen Wettkämpfen jeglicher Art, an Versuchen oder Vorbereitungen teilzu haben oder Fahrstunden zu erteilen;

– Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug nicht für illegale oder andere als die vom Hersteller vorgesehenen Zwecke zu benutzen, das gemietete Fahrzeug nicht zu überlasten, indem er eine höhere Anzahl von Fahrgästen befördert als auf dem Fahrzeugschein angegeben, und das Fahrzeug für die kostenpflichtige Personenbeförderung zu verwenden;

– Der Mieter verpflichtet sich, keine Güter oder Gegenstände zu befördern, die nach den geltenden Rechtsvorschriften in dem Land oder den Ländern, in denen das Fahrzeug bei der Vermietung verkehrt, verboten sind, und kein Gepäck auf dem Dach des Fahrzeugs zu befördern; die Kupplung nicht zu ziehen.

– Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug geschlossen und verschlossen zu halten, an einem sicheren Ort geparkt, wenn es nicht benutzt wird, und die Fahrzeugschlüssel an einem sicheren Ort zu halten. Der Mieter verpflichtet sich auch, alle Geräte wie GPS, Autoradio-Fassade usw. zu entfernen und an einem sicheren Ort aufzubewahren, wenn das Fahrzeug leer steht;

– Der Mieter verpflichtet sich, die richtige Kraftstoffart zu verwenden, den Ölstand und andere Flüssigkeiten zu überprüfen, die erforderlichen Upgrades im Bedarfsfall zu machen, Temperaturlichter zu überwachen und den Reifendruck zu machen;

– Der Mieter verpflichtet sich, nicht zu verstecken oder entfernen die Elemente der Van-IT-Identifikation.Elsass.

Im Falle der Nichteinhaltung dieser Bedingungen hat der Mieter keinen Anspruch auf die Schadensgarantie der Versicherung und haftet in vollem Umfang für schäden, die am Fahrzeug entstanden sind. Er muss dann den Betrag der Reparaturen um jedes Mittel ergänzen, wenn die Höhe der Kosten die Höhe der Kaution übersteigt.

6.5. Kraftstoffkosten

Das Fahrzeug wird dem Mieter mit vollem Tank ausgehändigt. Die Treibstoffkosten gehen während der Miete zu Lasten des Mieters. Der Mieter muss das Fahrzeug mit vollem Tank zurückgeben. Andernfalls wird es 2 €pro fehlendem Liter berechnet.

6.6. Wartungs- und Reparaturarbeiten

Der normale mechanische Verschleiß wird von VAN-IT belastet.Elsass. Alle mechanischen Reparaturen, die entweder von anormalem Verschleiß oder fahrlässiger Vernachlässigung durch den Mieter ausgehen, gehen zu lasten des Mieters. Für den Fall, dass das Fahrzeug beschädigt oder zum Stillstand gebracht wird, ist der Mieter verpflichtet, van-IT zu benachrichtigen.Elsass innerhalb von 24 Stunden. Reparaturen können nur nach schriftlicher Vereinbarung und nach den Richtlinien von VAN-IT erfolgen.Elsass. Für sie ist eine Rechnung zu entrichten. Dasselbe gilt für die Innenausstattung des Wohnteils (Kühlschrank, Heizung, Gas, Wasserpumpe usw.). Unter keinen Umständen kann der Mieter im Falle von Reparaturen, die während der Miete geleistet werden, Schadenersatz für die Verspätung, die Annullierung der Miete oder die Stilllegung verlangen.

Im Falle eines Unfalls oder einer schweren mechanischen Langeweile ist der Mieter verpflichtet, van-IT zu benachrichtigen.Elsass sofort und zurück zu seinem Ausgangspunkt zu der Zeit, die dann von VAN-IT festgelegt wird.Elsass je nach Schwere des Unfalls oder andernfalls mindestens 24 Stunden vor dem ursprünglich vorgesehenen Rückreisedatum, um VAN-IT zu ermöglichen.Elsass, die notwendigen Reparaturen vor der Ankunft des nächsten Kunden zu machen.

Artikel 7 – Kaution / Kaution

Der Mieter muss am Tag der Abreise eine Kaution per Bankkartenabdruck hinterlegen.

Die Kaution für Fahrzeuge 2 und 4 Sitzplätze beträgt 2000 €. Die Kaution für Fahrzeuge 8 und 9 Sitzplätze beträgt 2500 €. 

Die Kaution wird 10 Tage nach der Rückgabe des Fahrzeugs unter Abzug der Kosten für die Instandsetzung des Fahrzeugs, der Reinigungskosten, der Kosten für den Volltanker, die Bearbeitungsgebühr für Strafzettel während der Miete und andere von VAN-IT in Rechnung gestellte Kosten annulliert.Elsass nicht vom Mieter eingestellt.

Die Kaution darf unter keinen Umständen für eine Mietverlängerung verwendet werden.  

Alle Kosten, die im Falle eines Diebstahls oder eines Unfalls entstehen, für den der Mieter haftet, werden direkt von der Kaution abgebucht.

Im Falle eines schwerwiegenden Verschuldens des Mieters wird der nicht von der Versicherung übernommene Schaden direkt von der Kaution abgebucht, und der Mieter muss den Betrag der Reparaturen in jedem Fall ergänzen, wenn die Höhe der Kosten höher ist als die Kaution.

Im Falle eines Unfalls oder eines Unfalls mit Feststellung eines Unfalls wird die Kaution bis zum Eingang des Schreibens der Versicherung aufbewahrt, in dem die Haftung des Mieters angegeben ist. Im Falle einer Haftung des Mieters wird die Kaution vollständig von VAN-IT verwahrt.Elsass. Andernfalls wird die Kaution an den Mieter abzüglich etwaiger von VAN-IT in Rechnung gestellten Gebühren zurückgezahlt.Elsass nicht vom Mieter eingestellt. Im Falle der Haftung 50/50 wird die Hälfte der Kaution von VAN-IT verwahrt werden.Elsass mit einem Minimum von 500,00 €.

Im Falle eines Diebstahls oder eines Brandes wird die Kaution vollständig von VAN-IT verwahrt.Elsass.

Eine Option „reduzierte Kaution“ kann gegen eine zusätzliche Gebühr von 9 € pro Tag auf 500 € reduziert werden. Mit dieser Option können auch die Kosten gesenkt werden, die im Falle eines Eisbruchs entstehen könnten. Zum Beispiel ist der Mieter im Falle eines Aufpralls auf die Windschutzscheibe verpflichtet, die Kosten für die Reparatur oder den Wechsel der Windschutzscheibe nach einem festgelegten Kostenvoranschlag vollständig zu bezahlen. Mit der Option „Reduzierte Kaution“ muss der Mieter für diese Art von Vorkommnissen nur einen Pauschalbetrag von 150 €zahlen.

Artikel 8 – Mietdauer und Mietverlängerung

Die Mietdauer ist die im Mietvertrag angegebene. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug zu dem vereinbarten Datum und Uhrzeit des Mietvertrags zurückzugeben, unter Androhung einer Verspätung von einer Strafe von 45 € / Stunde und dies für jede begonnene Stunde.

Wenn der Mieter seine Miete verlängern möchte, muss er dies bei VAN-IT ausdrücklich beantragen.Elsass, mindestens 72 Stunden vor Mietende. Wenn die Verlängerung möglich ist, muss der Mieter seinen Antrag auf Verlängerung mit der Zahlung der entsprechenden Rückstellung bestätigen. In keinem Fall kann der Mieter seine Vermietung ohne ausdrückliche Zustimmung des Unternehmens VAN-IT verlängern.Elsass. Die Verlängerung erfolgt direkt bei VAN-IT.Elsass. Daher unterliegt der Preis der Tarife den geltenden öffentlichen Tarifen.

Im Falle einer nicht genehmigten Verlängerung werden dem Mieter die oben genannten Verzugszinsen in Rechnung zu stellt und die Pflicht- und Zusatzversicherungen nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Artikel 9 – Stornierungsbedingungen – Erstattung

9.1. Stornierungsbedingungen durch den Mieter

Der Mieter kann seine Buchung ändern oder sie stornieren und erhalten die Rückerstattung nach den folgenden Bedingungen:

– Wenn der Antrag auf Stornierung mehr als 45 Tage vor der Abreise erfolgt: Der Mieter kann die volle Rückerstattung seiner Anzahlung von VAN-IT erhalten.Elsass;

– Wenn der Antrag auf Stornierung erfolgt zwischen 45 und 30 Tage vor der Abreise: 50% der gezahlten Beträge werden von VAN-IT einbehalten werden.Elsass;

– Wenn der Antrag auf Stornierung zwischen 30 Tagen und dem Abreisedatum erfolgt: Die Anzahlung wird vollständig von VAN-IT einbehalten.Elsass als Entschädigung und das Fahrzeug wird zur Verfügung gestellt werden;

– Wenn der Mieter nur seine Miete verkürzen möchte, werden nicht genutzte Tage in keinem Fall erstattet;

– Wenn der Mieter am Tag der Fahrzeugübernahme zu spät kommt, hat der Mieter keinen Anspruch auf eine Herabsetzung des Mietpreises;

– Bei Nichtvorstellung des Mieters wird die Anzahlung vollständig von VAN-IT einbehalten.Elsass.

In jedem Fall, für eine Stornierung, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 € dem Kunden in Rechnung gestellt und auf der eingezahlten Anzahlung einbehalten.

Jeder Antrag auf Löschung muss schriftlich an VAN-IT gestellt werden.Elsass per E-Mail und bestätigt per Einschreiben mit Empfangsbestätigung (oder E-Mail Fedex oder UPS für Ausländer) adressiert an: VAN-IT.Elsass SARL – Service Annulation – 25 rue de la hardt 68950 REININGUE

9.2. Annullierung durch VAN-IT.Elsass

Die Firma VAN-IT.Elsass setzt alles daran, dass ein gefragtes Fahrzeug der Kategorie zu Beginn der Miete für den Mieter zur Verfügung steht. Wenn jedoch eine Verzögerung bei der Vermietung aufgrund eines mechanischen Problems oder aus anderen Gründen festgestellt werden sollte und keine Lösung sofort gefunden werden konnte, ist VAN-IT.Elsass verpflichtet sich, die verlorenen Tage nicht in Rechnung zu stellen und gegebenenfalls dem Mieter die zu viel gezahlte Anzahlung zurückzuerstatten.

Wenn der Mieter seine Buchung wegen verspäteter Lieferung stornieren möchte oder ob VAN-IT.Elsass ist verpflichtet, die Reservierung des Mieters vollständig zu stornieren, die Anzahlung wird ihm in diesem Fall vollständig zurückgegeben.

Unter keinen Umständen kann der Mieter Schadenersatz für die Verspätete Auslieferung eines Fahrzeugs, für die Verletzung oder das Vorhandensein von Dekorationen am Fahrzeug, für die Annullierung der Miete oder die Stilllegung im Falle von Reparaturen während der Miete verlangen. Die Verantwortung von VAN-IT.Elsass kann daher in keinem Fall für alle Verluste verpflichtet werden, die dem Mieter durch diese Annullierung entstanden sind.

9.3. Rückerstattung

Im Falle einer Stornierung der Buchung in den Fällen, in denen ein Anspruch auf Erstattung besteht, erfolgt die Erstattung innerhalb einer Frist von höchstens 21 Tagen, die auf den Namen des Mieters und auf die bei der Buchung angegebene Adresse folgt.

Artikel 10 – Haftung von VAN-IT.Elsass

10.1. Haftungsbeschränkung

VAN-IT.Elsass kann gegenüber dem Mieter oder dritten Personen für verluste oder Schäden, die sich aus der Vermietung ergeben, nicht haftbar gemacht werden, außer ausschließlich im Falle von Fahrlässigkeit oder schwerem Verschulden oder eines sonstigen Verstoßes gegen die Bedingungen dieser Allgemeinen Mietbedingungen. VAN-IT.Elsass darf unter keinen Umständen für indirekte oder unvorhersehbare Schäden haftbar gemacht werden. Diese Bestimmung kann die Haftung von VAN-IT nicht ausschließen oder einschränken.Elsass im Falle des Todes oder von Personenschäden, die sich aus seinen Handlungen oder Unterlassungen ergeben, oder aus einer anderen Haftung, die nach dem Gesetz nicht ausgeschlossen werden kann.

10.2. Höhere Gewalt:

Die Verantwortung von VAN-IT.Das Elsass kann nicht berücksichtigt werden, wenn seine vertraglichen Verpflichtungen aufgrund eines Zufalls oder eines Falles höherer Gewalt, wie in der Rechtsprechung definiert, nicht erfüllt werden.

10.3 Verspätung des Mieters oder nicht

Es ist Aufgabe des Mieters, VAN-IT zu benachrichtigen.Elsass jede Verzögerung, die er bei der Übernahme des Fahrzeugs haben könnte. Die Firma VAN-IT.Elsass kann unter keinen Umständen haftbar gemacht werden, wenn es beschließt, das gemietete Fahrzeug ohne Nachricht vom Mieter innerhalb von zwei Stunden zu vermieten. Der Mieter hat in keinem Fall Anspruch auf eine Entschädigung und/oder Entschädigung, wenn im Falle einer verspäteten Vorlage ohne Warnung von VAN-IT.Elsass, es konnten keine Fahrzeuge zur Verfügung stehen.

10.4 Persönliche Gegenstände

VAN-IT.Elsass darf in keinem Fall gegenüber dem Mieter oder einem anderen zugelassenen Fahrer für den Verlust oder die Beschädigung der im Fahrzeug hinterlassenen Güter während der gesamten Dauer der Vermietung und danach haftbar gemacht werden. Der zugelassene Mieter und/oder Fahrer übernimmt alle mit diesen Vermögensgegenständen verbundenen Risiken allein.

Artikel 11 – Versicherung

11.1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Fahrzeuge sowie die Passagiere sind für einen Betrag von 5 € / Tag versichert.

Die Garantie gilt für folgende Risiken:

– Haftpflicht ohne Begrenzung bei Unfällen bis zu einem Höchstbetrag von 762.245 €im Falle eines Brandes oder einer Explosion.

– Diebstahl und Brand mit Franchise von 2000,00 €(oder 500,00 €bei reduzierter Kaution)

– Naturkatastrophen

– zusätzlicher pauschaler Schutz des Fahrers und der Fahrgäste.

Das Fahrzeug ist nur für die im Mietvertrag angegebene Mietdauer versichert. Nach Ablauf dieser Frist, es sei denn, die Verlängerung wird von VAN-IT schriftlich angenommen.Als Elsass ist der Mieter allein für die verursachten und / oder erlittenen Schäden am Fahrzeug verantwortlich.

11.2. Verbindlichkeiten im Schadensfall

Unter Androhung, dass der Mieter aus der Versicherung stürzt, verpflichtet sich der Mieter,

– van-IT zu melden.Im Elsass innerhalb von 24 Stunden und bei den Polizeibehörden jeden Unfall, Diebstahl oder Brand, auch nur teilweise;

– die Feststellung innerhalb von 72 Stunden nach dem Unfall direkt an den Versicherer zu senden, dessen Kopie ebenfalls an VAN-IT geschickt wird.Elsass;

– in ihrer Erklärung die Umstände, das Datum, den Ort und den Zeitpunkt des Unfalls, den Namen und die Anschrift der Zeugen, die Nummer des eingestellten Wagens dritter Dritter, den Namen seiner Versicherungsgesellschaft und seine Versicherungsnummer anzugeben;

– der Erklärung jeden Polizeibericht, jede Gendarmerie oder die Feststellung eines Gerichtsvollziehers beizufügen, falls sie festgestellt worden ist;

– in keinem Fall die Haftung zu erörtern oder mit Dritten im Zusammenhang mit dem Unfall zu verhandeln oder zu verabreden;

– an VAN-IT weiterleiten.Als elsass die Stellungnahmen, Briefe, Einladungen, Vorladungen, außergerichtliche Urkunden sowie alle Verfahrensunterlagen, an die er gerichtet gewesen wäre.

Im Falle eines Diebstahls, versuchten Diebstahls, Vandalismus oder Brandes muss der Mieter dies den örtlichen Polizei- oder Gendarmeriebehörden und VAN-IT melden.Elsass innerhalb von 48 Stunden und muss Anzeige erstatten. Der Mieter muss an VAN-IT weiterleiten.Elsass das Original der Beschwerde und bewahren Sie eine Kopie. Er wird van-IT so bald wie möglich übergeben müssen.Elsass alle Fahrzeug-Dokumente und Schlüssel.Das Fehlen einer Rückgabe der Fahrzeugschlüssel führt automatisch zum Entzug der Flugsicherheit und zur Abrechnung des gesamten Fahrzeugwertes, Sachverständigenkosten und Bearbeitungsgebühren.

Im Falle der Nichteinhaltung dieser Verpflichtungen würde der Mieter in vollem Umfang zur Verantwortung gezogen werden, VAN-IT.Elsass behält sich das Recht vor, gegen ihn strafrechtlich zu klagen.

11.3. Unterstützung rund um die Uhr – 7J/7

Sie gilt für die Unterstützung des Fahrzeugs und der beförderten Personen im Falle eines mechanischen Ausfalls oder eines Unfalls. Es unterstützt:

– Schleppkosten

– Beförderung (Fortsetzung der Fahrt oder Rückfahrt in die Wohnung des Fahrgastes) für den Fall, dass das Fahrzeug länger als 4 Tage stillgelegt wird: Zug 1. Klasse oder Flugzeug der Economy-Klasse, Taxi über eine Entfernung von 100 km;

– Hotelkostenübernahme + Frühstück in Höhe von 80 Euro pro Nacht (1 Nacht in Frankreich und maximal 3 Übernachtungen im Ausland)

Diese Hilfe gilt in allen in Artikel 6.2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Ländern. Es funktioniert rund um die Uhr – 7 Tage die Woche.

Alle Kosten für die Unterstützung, die bei einem Zwischenfall entstehen könnten, der mit der Verantwortung des Kunden verbunden ist, gehen vollständig zu seinen Lasten. Fehlerbehebungskosten z.B. für eine vom Kunden entladene Batterie (Vergessen der Scheinwerfer, der elektrischen Kühlbox usw.) oder ein Ausfall von Dieselkraftstoff auf diese Weise zu tragen.

Jede Aufgabe eines Fahrzeugs aufgrund eines mechanischen Ausfalls, ohne vorheriges Angebot einer Werkstatt, die eine Stilllegung von mehr als 4 Tagen festlegt, und ohne schriftliche Zustimmung von VAN-IT.Elsass ist völlig verboten. Im Falle der Vernachlässigung des Fahrzeugs werden dem Mieter alle für die Rückholung des Fahrzeugs erforderlichen Kosten sowie ein Pauschalbetrag von 100 € pro Tag für jeden Tag, der über die Vermietung hinausgeht, in Rechnung gestellt, wenn das Fahrzeug nicht rechtzeitig in das Lagerhaus zurückgekehrt ist.

11.4. Ausschlüsse aus der Versicherung

Die unten aufgeführten Schäden sind nicht von der Versicherung abgedeckt und müssen vollständig vom Mieter übernommen werden:

– alle Schäden an den Unter- und Kassenkörpern, die sich aus einer falschen Beurteilung des Fahrzeugprofils ergeben.

– Reifen, Autoradio, elektronisches Zubehör (einschließlich GPS), Eisbrüche (Fenster, Windschutzscheiben und Rückspiegel), Beschädigungen im Fahrzeuginnern, Frostschäden und gegenstände oder persönliche Gegenstände. Alle Kosten, die für diese Art der Reparatur entstehen, gehen zu Lasten des Mieters.

Für Reifen: Das Fahrzeug wird dem Mieter mit Reifen geliefert, deren Zustand und Anzahl den geltenden Vorschriften entsprechen. Im Falle einer Verschlechterung aus irgendeinem Grund verpflichtet sich der Mieter, sofort anzuhalten und den Reifenzug vollständig durch Reifen gleicher Größe, des gleichen Typs und der gleichen Marke zu ersetzen.

Für den Fall, dass der Mieter für den Verschleiß eines Reifens verantwortlich ist, verpflichtet sich der Mieter, den gesamten Reifenzug auf eigene Kosten durch Reifen gleicher Größe, des gleichen Typs und der gleichen Marke, zu wechseln. Gegebenenfalls würde der Betrag des gesamten Reifenzuges von seiner Kaution abgebucht.

11.5. Verfall der Garantie

Der Mieter verliert unverzüglich den Vorteil aller Versicherungen oder Garantien, wenn er eine Bestimmung des Artikels 6 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einhält, und zwar im Rahmen einer falschen Erklärung im Mietvertrag und/oder in der gütlichen Feststellung, des Versuchs des Betrugs, des schweren Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung oder eines anderen vorsätzlichen, vorsätzlichen, versuchten Suizidversuchs oder für alle rechtswidrigen Zwecke.

Artikel 12 – Haftung des Mieters bei Schäden/Verlust

Der Mieter haftet für schäden und Kosten von VAN-IT.Elsäss im Falle von Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Fahrzeugs, seiner Ausrüstung oder seines Zubehörs während der Dauer der Vermietung. Die Haftung des Mieters umfasst insbesondere die Reparaturkosten, den Wertverlust des Fahrzeugs, die Zulage für das Festhalten des Fahrzeugs, die Kosten für das Abschleppen und die Lagerung des Fahrzeugs, es sei denn, dieser Schaden ist auf das Konto von VAN-IT.Elsäss oder wenn nachgewiesen ist, dass dieser Schaden einem Dritten zuzurechnen ist.

Im Falle eines verschuldenshaften Unfalls, bei dem das Fahrzeug länger als fünf Tage schwer beschädigt oder stillgelegt wird, van-IT.Elsass behält sich das Recht vor, den Mietvertrag ohne Rückerstattung oder Entschädigung der verbleibenden Miettage zu kündigen. Die Kosten für Reparaturen und Selbstbehalt werden weiterhin zu tragen sein.

Im Falle einer Beschädigung des Fahrzeugs durch den Mieter in Abwesenheit von identifizierten Dritten, muss der Mieter van-IT entschädigen.Elsass in Höhe des tatsächlich entstandenen Schadens (geschätzter Betrag nach Kostenvoranschlag der Reparaturen, Verkehrswert des Fahrzeugs, Festhaltekosten, Bearbeitungsgebühren usw.) mit einem Höchstbetrag in Höhe der Kaution.

Sobald die Miete beendet ist, wird bei Beschädigung oder Diebstahl der entsprechende Betrag dem Mieter in Rechnung gestellt und direkt von der Kaution abgebucht.

Wenn Schäden am Fahrzeug aufgrund fahrlässiger Vernachlässigung des Mieters oder aufgrund der Nichteinhaltung der allgemeinen Mietbedingungen und die Höhe des Van-IT-Schadens verursacht werden.Elsass ist höher als die Höhe seiner Kaution, eine Rechnung der Differenz wird an den Mieter zu richten, die sofort zu zahlen ist.

Wenn der Mieter seine eigene Versicherung zur Deckung seiner Haftung im Falle eines Verlustes oder Schadens am Fahrzeug übernimmt, gestattet er van-IT ausdrücklich.Das Elsass muss direkt mit seinem Versicherer eine gütliche Entschädigungsvereinbarung aushandeln und schließen und stimmt zu, dass jeder Betrag, der in Verbindung mit diesem Verlust oder Schaden gezahlt wird, direkt an VAN-IT ausgezahlt wird.Elsass.

Artikel 13 – Mautgebühren, Zuwiderhandlungen und Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung

Der Mieter ist der einzige Unterhaltspflichtige der Bußgelder wegen Nichteinhaltung der Parkregeln. Diese Bußgelder sind direkt zu zahlen, da, wenn nicht, VAN-IT zu zahlen ist.Elsass erhält eine erhöhte Bußgeldbescheide gemäß Artikel L121-2 der Straßenverkehrsordnung, VAN-IT.Elsass teilt dem Tribunal de Police die Kontaktdaten des Mieters mit, der dann den erhöhten Strafzettel erhält, den er entrichten muss. Der Mieter ist auch unterhaltspflichtig bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung, wie Geschwindigkeitsübertretungen, Nichteinhaltung von Verkehrsschildern, Nichteinhaltung von Sicherheitsabstand (etc.). Wenn einige dieser Verstöße nicht sofort dem Mieter, sondern van-IT zur Kenntnis gebracht werden.Als elsass, letztere, in Anwendung von Artikel L 121-3 der Code de la Route wird die Kontaktdaten des Mieters an das Tribunal de Police, das ihm eine Strafanzeige zu richten.

Bei Eingang des Protokolls (Protokoll) bei VAN-IT.Alsace, eine Verwaltungsgebühr von 25 €inkl. Steuern pro Strafzettel / Bußgeld wird dem Mieter in Rechnung gestellt.

Artikel 14 – Personenbezogene Daten

Durch Den Abschluss eines Mietvertrags mit VAN-IT.Elsass, der Mieter akzeptiert, dass VAN-IT.Elsass führt die elektronische Speicherung und Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im legitimen Interesse von VAN-IT durch.Elsass, auch für statistische Zwecke, Bankkontrollen und Schutz seines Vermögens. Im Falle eines Verstoßes des Mieters gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können die ihn betreffenden namentlichen Daten offengelegt oder dritten mitgeteilt werden, soweit dies für ein Beitreibungsverfahren oder zum Schutz seiner Vermögensgegenstände vor allen Schäden erforderlich ist.

Der Mieter hat das Recht auf Zugang, Berichtigung und/oder Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten. Um dieses Recht ausüben zu können, genügt ein Schreiben an VAN-IT.Elsass SARL – 25 rue de la hardt – 68950 REININGUE – Frankreich

Im Falle der Aktualisierung seiner Daten, VAN-IT.Elsass wird die ursprünglich bereitgestellten Informationen fünf Jahre lang aufbewahren, um Betrugsrisiken zu vermeiden oder es in die Lage zu versetzen, die geltenden Vorschriften einzuhalten.

Artikel 15. Der gesamte Vertrag

Für den Fall, dass eine der Klauseln in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgrund einer Entscheidung des Gerichts oder einer Änderung der Vorschriften nichtig ist, berührt dies keinesfalls die Gültigkeit der anderen Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Artikel 16. Impressum – Benachrichtigungen

Beschwerden oder Benachrichtigungen sind schriftlich an folgende Stellen zu richten:

VAN-IT.Elsass SARL – 25 rue de la hardt – 68950 REININGUE – Frankreich

Artikel 17. Anwendbares Recht – Zuständiges Gericht

Die vorliegenden Mietbedingungen unterliegen dem französischen Recht.

Alle Rechtsstreitigkeiten, die zwischen VAN-IT entstehen könnten.Elsass und seine Mieter unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des tribunal de commerce de Mulhouse, das für dieses Thema zuständig ist.